Nicht jeder kann ein Trader werden – Teil 2

Fähigkeiten, die Händler dringend benötigen!

Es gibt viele Wege, um ein professioneller Akteur an der Börse zu werden, sowie viele Fähigkeiten, die ein Kandidat braucht, um in einem stressigen und wettbewerbsintensiven Bereich hervorragende Leistungen zu erbringen. Wenn Finanzunternehmen für solche Positionen rekrutieren, suchen sie eher nach Personen mit Abschlüssen in Mathematik, Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften als nach Leuten mit Finanzhintergrund. Generell kann gesagt werden, dass die folgenden fünf Fertigkeiten für eine erfolgreiche Karriere als Trader unerlässlich sind.

Forschung!

Trader müssen einen gesunden Durst nach Informationen haben und den Wunsch hegen, alle relevanten Daten zu finden, die Einfluss auf die von ihnen gehandelten Wertpapiere haben. Viele Händler erstellen Kalender für wirtschaftliche Veröffentlichungen und setzen Ankündigungen, die messbare Auswirkungen auf die Finanzmärkte haben. Wenn Händler über diese Informationsquellen verfügen, können sie auf neue Meldungen reagieren, während der Markt diese noch verdaut.

Steuerung!

Hand in Hand mit dem Fokus geht die Kontrolle und insbesondere die Selbstkontrolle. Ein Trader muss in der Lage sein, seine Emotionen zu kontrollieren und sich an eine Handelsstrategie zu halten. Dies ist besonders wichtig für das Risikomanagement.

Aufzeichnungen führen!

Einer der wichtigsten Schlüssel zum Erfolg ist das Führen von Aufzeichnungen. Wenn ein Trader die Ergebnisse seiner Trades sorgfältig aufzeichnet, ist die Verbesserung lediglich eine Frage des Testens und Optimierens von Strategien, um eine erfolgreichere zu finden. Es ist schwierig, echte Fortschritte zu erzielen, wenn keine genauen Aufzeichnungen geführt werden.